Hier werden wir immer aktuell Posten was bei uns passiert. Wir werden Euch täglich aus der OASE berichten!

09.08.2017
Nach der Ansprache auf der Bühne durch den Bürgermeister der Kinder-OASE, unser Pinguin, und seinem Organisationsteam wurde der dritte Tag dieser Woche eröffnet.
Schnell bildete sich eine Schlange vor dem Jobcenter, da jeder einen der begehrten Jobs haben wollte. Es gibt die Möglichkeit unter anderem bei der Post, dem Cafe, der Fahrschule und bei vielen anderen Gewerben zu arbeiten.
Auch die Zahl der Selbständigen nimmt stetig zu. So gibt es mittlerweile z.B. ein Nagelstudio, eine Gemüsebar, und vieles mehr.

In den Morgenstunden wurde das Orga-Team von einigen Fußballbegeisterten Kindern herausgefordert. Ca. zwei dutzend Kinder traten gegen 3 Mitarbeiter des Orgateams bei einem Fußballspiel an.
Endstand nach 15 Minuten Spielzeit: Kinder 4 : Orga-Team 5.

Vor dem Mittagessen wurden die Kandidaten für die OASEN-RAT’swahl vorgestellt. Zur Wahl standen 12 Jungen und Mädchen, teils erfahrene OASEN-Bewohner aber auch Neulinge in der Kinder-OASE.
Von den 12 Kandidaten konnten 5 Kinder in den OASEN-Rat gewählt werden.
In den OASEN-Rat wurde gewählt:
– Daniel (Vorsitzender)
– Emma (stv. Vorsitzende)
– Tom
– Isabel
– Melek
Der Pinguin persönlich gratulierte den Gewinnern dieser Wahl und wünschte Ihnen viel Erfolg in Ihrem Amt. Auch das Team der Kinder-Oase wünscht den Gewinnern alles Gute.
Nach seinem Auftritt auf der Bühne genoß der Pinguin ein Bad in der Kindermenge und drehte eine Runde durch die Kinderstadt.

Auch der schönste Tag in der Kinder-OASE geht vorbei, aber wir freuen uns schon auf morgen!

08.08.2017

Auch am zweiten Tag in der zweiten Woche gab es Neuerungen. So wurde ein Smoothie-Stand der OGS Katternberg eröffnet, hinzukamen einige weitere selbstständige Gewerbe.

Und ein weiteres Highlight neben der Radiowerkstatt war der Besuch der Handballabteilung des WMTVs. Daniel Konrad und seine zwei Assistentinnen nutzten den Fußballkäfig als Handball-Arena und spielten fleißig. Neben dem Spielen stand ein wenig Wurftraining und Regelkunde auf dem Programm.

Trotz des wechselhaften Wetters oder vielleicht gerade deswegen verkaufte sich die neue Ausgabe des Watschelblattes bzw. Kinder-OASEN-Anzeigers besonders gut. Die neue Ausgabe gibt es bereits auch schon online, auf den Seiten des Watschelblattes.

07.08.2017

Neue Woche, neue OGSen! Mit Motivation, großem Elan und Kreativität starteten 170 Kinder in die zweite Kinder-OASEN-Woche.

Bei der ersten Bühnenansprache wurde das Prinzip, die einzelnen Besonderheiten von Multitalent über die Meisterprüfung hin zur Selbstständigkeit erklärt. Und auch der Pinguin hat sich zum Auftakt der zweiten Woche blicken lassen.

Besonders bei der OASEN-Hymne wurden alle Kinder wach und sagen mit.

Neben der Schlange am Jobcenter und den „verlorenen“ Fischlingen hat sich nicht viel geändert. Außer den Jobangebot natürlich, statt der Drogerie gibt es nun „Entspannung & Yoga“ und auch „Aus Alt mach Neu“ wurde durch eine breitere Palette im „Kreativhaus“ ersetzt. Ganz NEU gibt es diese Woche die Radiowerkstatt. Vielleicht schaffen wir es ja damit in den Lokalsender!?

04.08.2017

Traurig aber wahr, da ist die erste Woche der Kinder-OASE schon vorbei. Gerade erst angefangen da haben wir bereits die Hälfte hinter uns gelassen.

Die Woche war so bunt wie das Wetter wechselhaft. Sonne, Wolken, Regen. Und zugleich ganz viele Selbstständige Gewerbe, OASEN-Ratwahl, Besuch des Oberbürgermeisters, Eiswagen und ein großes Highlight am Ende der Woche – der Jahrmarkt mit zwei besonderen Elementen der Firma MR Veranstaltungstechnik Solingen.

Am heutigen Tage hat der OASEN-Rat erneut getagt und mit den Zuständigen Personen und Einrichtungen eine Steuersenkung von 15% erreicht. Zudem gab es für die zahllreichen ehrenamtlichen Helfer*innen Kinder-Pingu. Und das Orga-Team hatte von den Steuern zwei Elemente „gekauft“. Eine Quadbahn mit vier Quads sowie ein Piratenschiff waren das klare Highlight zum Abschluss der Woche.

Nicht zu vergessen, gab es dann noch die sehnsüchtig erwartete Veröffentlichung des Watschelblattes. Auch dieses könnt Ihr online einsehen. Klickt Euch durch oder gelangt direkt zum Watschelblatt.

03.08.2017

Ein neuer Tag der leider regnerisch begann. Nachdem sich die Wolken verzogen hatten ging alles wieder seinen geregelten Bahnen in der Kinder-OASE. Das Schwimmbad öffnete seine Pforten, die Post hing ihre Briefkästen auf und auch ein Hol- & Bringservice wurde eingerichtet. Und zu aller Überaschung gab es dann noch den Besuch des Eiswagens nach dem Mittagessen – ein gelungener Tag.

02.08.2017

Bei strahlendem Sonnenschein starten die Kinder in den dritten Tag der ersten Kinder-Oasen Woche. Bei der morgendlichen Ansprache wurden die Kandidaten*innen für die OASEN-Ratswahl mit ihrem Wahlprogramm vorgestellt. Unter anderem wurde für mehr Gehalt und weniger Steuern geworben. Zur Einstimmung auf den bevorstehenden Tag wurde gemeinsam der OASEN – SONG gesungen.
Als Highlight gibt es heute ein Experimente-Haus, in dem die Kinder heute Papierflieger basteln können.
Der Fußballkäfig wurde durch 2 Trainerinnen des WMTV zum Hockey-Käfig umgestaltet. So konnten die Kinder Erfahrungen im Umgang mit dem Hockeyschläger und Ball sammeln.
An einer anderen Stelle in der Kinder-Oase kann man sich die Fingernägel lackieren lassen oder sich im Massagestudio massieren lassen. Vor dem Essen durfte jede*r Einwohner*in seine Stimme für die Wahl des OASEN-RATs abgeben. Gewählt wurden 5 Mitglieder*innen für das Regierungsgremium.
Nach dem Mittagessen gab es einen Videocliptanzworkshop von der Kindertanz Lehrerin Natalie Sauer von der Tanzschule Kai Koch aus Solingen. Es wurde eine  Choreographie zu einem aktuellen Musikstück eingeübt. Am Freitag Mittag werden wir dann das Ergebnis dieses Workshops zu sehen bekommen.

01.08.2017

Nach einem Start mit bedecktem Himmel, kam am Vormittag leider ein etwas längerer Regenschauer über die Kinderoase an der Radrennbahn. Doch dies tut der guten Laune der Oasen-Bewohner keinen Abbruch. Vom Regen lassen wir uns die Laune nicht verderben. Zu Beginn des heutigen Oasen Tages War es wieder Zeit für die morgendliche Begrüßungsansprache durch den Bürgermeister und sein Organisationsteam. Hier wurden Neuigkeiten verbreitet, wie z.B. dass am Mittwoch der Wahlkampf für den OASEN-Rat startet. Nach der Begrüßung wurde der OASEN- Song gemeinschaftlich von allen Kindern zusammen mit den Betreuern gesungen. Während der Regenphase wurde sich die Zeit mit Gesallschaftsspiele vertrieben.
Nachdem sich der Regen verzogen hatte und die Sonne durch die Wolken kam ging das Leben in der Kinder-Oase wieder richtig rund. Die Einwohner standen Schlange am Café für eine leckere Waffel mit Puderzucker, oder eine Zuckerwatte.
Das Strandbad war vor und nach dem Regen gut besucht. In der Kirche konnte man Kreuze bunt gestalten oder sich in der Gebetsecke entspannen. Die Kinder haben sich in den unterschiedlichsten Berufen selbstständig gemacht. Z.B. entstand ein Massagestudio, eine Softbar und einen Ballwurf-Stand. In der Fahrschule kann jeder einen Führerschein machen.
Für morgen Mittwoch steht die OASEN-Rat Wahl auf dem Terminplan.

31.07.2017

Tag 1 der Kinder-OASE 2017 auf der Radrennbahn am Dorperhof an der Krahenhöhe in Solingen. Schon um 7.50 Uhr standen die ersten Bewohner der Kinder-OASE vor dem Ortseingangsschild und warteten darauf sich im Einwohnermeldeamt zu registrieren und die Kinderstadt zu beziehen.

Einige der Ankömmlinge waren schon in den vergangenen Jahren in der Kinder-OASE, sie waren so begeistert dass sie dieses Jahr Neulinge mitgebracht haben die sich die Kinderstadt anschauen wollen.
Pünktlich um 10.15 Uhr wurde die Kinderstadt Kinder-OASE durch den Oberbürgermeister der Stadt Solingen, Herrn Kurzbach an die Kinder übergeben.
Durch das Orga-Team der Kinder-OASE wurden die Grundgesetze der Kinder-OASE vorgestellt und die Kinderoase 2017 eröffnet.

Schnell bildete sich eine Warteschlange am Jobcenter durch viele arbeitswillige Kinder.
Während einige Kinder in den verschiedensten Jobs arbeiten, besuchen anderen mit ihrem Startkapital einige Attraktionen wie z.b. das Kino, den Kiosk oder das Café.
Dank des schönen sonnigen Wetter waren alle hoch motiviert und gut gelaunt aktiv in der Kinder-OASE.
Wir bedanken uns bei allen ehrenamtlichen Helfer*innen für den grandiosen ersten Tag in der Kinder-OASE.

Hinweis: Für den morgigen Tag empfehlen wir wetterfeste und wasserdichte Schuhe!

26.07.2017

Nach den ganzen theoretischen Vorbereitungen gehen die Vorbereitungen in die Praxis.

Heute wurde bereits das Großzelt aufgebaut, alles weitere folgt in den nächsten Tagen und am Samstag, bevor es dann am Montag so richtig mit der Kinder-OASE 2017 startet.

29.04.2017

Auch das Material muss gewartet und gepflegt werden und für einen baldigen Einsatz vorbereitet werden.

07.04.2017

Die Planungen für das diesjährige Ferien(s)pass-Heft sind nahezu abgeschlossen, da beginnen auch die Planungen für die diesjährige Kinder-OASE. Der Termin steht bereits fest! Die Kinder-OASE findet vom 31.07.-11.08., wie gewohnt, von Montags-Freitag statt.

Bei den ersten Planungen ging es vor allem um Aufgabenverteilung, Besprechung der Rollen in der Kinder-OASE sowie der sonstigen Absprache.

Mit der Planung der neuen OASE, beginnen wir auch wieder mit der Aktualisierung dieser Seite!

 

 

2016

Die Blog-Berichte von 2016 sind untenstehend zu finden!

23.09.2016

Das Kinder-OASEN Team traf sich zur Besprechung der Kinder-OASE 2016. Gemeinsam wurden dazu Bilder geschaut und die einzelnen Tage, die Strukturen und die Aktionen reflektiert. Dabei wurde auch der Lob & die Kritik der Teilnehmer*innen, sowie der OGSen, der Betreuer*innen und allen weiteren Beteiligten berücksichtigt.

05.08.2016

Ein letztes mal war es am morgen des Freitags soweit. Eine letzte morgendliche Absprache, ein letztes Mal die BetreuerInnen auf die Aufgaben verteilen, ein letztes Mal Brote vorbereiten, einkaufen und den Pinguin einfliegen lassen.

Am Vormittag hatten die knapp 250 teilnehmenden Kinder der zweiten OASEN-Woche noch Zeit Fischlinge bei den verschiedenen Jobs zu verdienen, kreative Angebote zu machen oder die Kirche zu besuchen. Am Nachmittag stand der letzte Freitag, wie bereits in der ersten Woche, im Zeichen des Jahrmarktes. Alle angefertigten Handarbeiten und kreative Ergebnisse wurden zum Verkauf ausgestellt, ein Wurfpinguin, ein Glücksrad und zwei große Hüpfburgen gab es als besondere Highlights. Ganz zu schweigen von dem Eiswagen, der für alle Kinder Nachtisch dabei hatte. Kurz zuvor hatte sich der Pinguin von allen Kindern in seinen wohlverdienten Urlaub verabschiedet und sich bei allen Helferinnen und Helfern herzlich bedankt.

Der Pinguin freut sich bereits aufs nächste Jahr!

04.08.2016

An einem sonnigen Donnerstag morgen starteten wir in Tag neun der Kinder-OASE. Nach wie vor waren die Palettensteege von großem Vorteil um die Dorperseenplatte, die mittlerweile zum Dorper Tümpel geworden ist, überwunden werden konnte. Dies tat der Stimmung unter den Kindern und bei den beteiligten BetreuerInnen aber keinen Abbruch. Auch entstand durch die vielen Paletten ein richtiges „Straßennetz“, dass die einzelnen Jobs und Zelte verband.

Am morgen bereitete die Kirche dem Orga-Team ein wenig Sorgen. Knapp zwei Tage lag sie zusammengefaltet am Boden. Einem Pool ähnlich waren Fenster und Dach von Wassermassen bedeckt, sodass sie schwierig aufzurichten war. Nach tatkräftigem Einsatz von Wasserpumpe und vielzähligen HelferInnen richtete sich langsam die Kirchenspitze wieder auf.

Auch heute waren wieder knapp 250 Kinder am Platz. Neben der Aufnahme der vielzähligen Aktivitäten war besonders das Beach-Café in den sonnigen Abschnitten beliebt. Vereinzelt wurde zu dem Pinguinlied getanzt und die gute Stimmung hielt sich bis in den Nachmittag. Das leckere Essen tat dabei sein übriges.

Am Vormittag wurde das Kino wieder zum Themenbereich für Dick & Doof-Fans. Das Laurel & Hardy-Museum mit seinen Stummfilmen und eigener Dekoration war zu Besuch. Ebenfalls war auch der Wupperverband erneut mit seiner Baumschule zu Gast und begeisterte die Kinder.

Unserem morgigen letzten Kinder-OASEN-Tag 2016 fiebern alle schon gespannt entgegen.

03.08.2016

Bevor wir mit dem heutigen Blog starten möchten wir uns bei drei Firmen bedanken, die uns speziell bei dem nassen Wetter kurzfristig geholfen haben, das Beste aus dieser Situation zu mache:

Firma OKS und Spedition Gebrüder Keull für insgesamt drei Anhängerladungen Einwegpaletten, hieraus konnte das Team der Kinder-OASE in einer Nacht und Nebel Aktion Wege über den Schlamm verlegen. Hierdurch konnten die Kinder (fast) trockenen Fußes von einem Zelt zum Anderen  laufen.  Vielen Dank für die schnelle und unbürokratische Hilfe!

Malteser Hilfsdienst e.V. Solingen/Remscheid Abteilung Foodsaving, vielen Dank für die spontane Spende von mehreren Beuteln mit Gummistiefeln. Die Stiefel konnten heute Vormittag an alle Kinder verteilt werden, die ohne eigene Gummistiefel in die Kinder-OASE gekommen sind.

So nach all den Dankeschöns starten wir jetzt mit unserem Blog für den heutigen Mittwoch auf der Radrennbahn am Dorperhof. Auch heute morgen kamen wir leider bei Dauerregen in die Kinder-OASE. Durch den Einsatz einiger BetreuerInnen und dem OASEN-Orga-Team bis gestern Abend spät und heute früh morgens, hatten die Kinder die Möglichkeit über Palettensteege von Zelt zu Zelt zu laufen. Pünktlich um 9:15 Uhr startete die heutige OASE mit der morgendlichen Ansprache, im Anschluss kam es zu einem Ansturm auf das Jobcenter, welches aufgrund von Überflutung kurzfristig noch umziehen musste. Alle Kinder versuchten noch einen Job in der Ihnen fehlenden Kategorie zu bekommen, damit Sie im Laufe der Restwoche noch alle Kategorien abarbeiten und sich ein Multitalent-Shirt sichern können. Auch heute haben sich wieder einige Kinder selbständig gemacht. Wer heute nicht arbeiten wollte konnte sich bei den verschiedensten Aktionen beschäftigen. So wurde im Kreativhaus beispielsweise Schminken angeboten, so gab es einige Tiger, Marienkäfer und Teufelchen zu bestaunen. Papierfaltentechnik wurde ebenso angeboten, wie eine kleine Baumschule vom Wupperverband, wo die Kinder selber Bäume anpflanzen und nachmittags mit nach Hause nehmen konnten. In der Wellness-OASE konnten sich verspannte MitarbeiterInnen verwöhnen lassen. Sehr begeistert waren die Kinder speziell von den Waffeln aus dem OASEN-Café. In der Kirche konnten die Kinder bei der Gestaltung eines modernen Kreuzes mitarbeiten, mit bunten Farben und viel Glitzer. Unmittelbar nach dem Mittagessen ging es wieder rund und die Kinder konnten sich in den verschiedensten Jobs arbeiten oder sich vergnügen.

02.08.2016

Auch am heutigen Kinder-OASEN Tag war Petrus den Einwohnern der der Kinder-OASE nicht ganz gut gesonnen. Es regnete den ganzen Tag, doch was ein richtiger OASEN-BewohnerIn ist, der lässt sich von solch einem typisch bergischen Wetter nicht entmutigen. Gummistiefel, Regenhose und eine Regenjacke waren eine gute Idee.

Ein wichtiger Punkt heute war die Wahl des OASEN-Rates. Hierzu hatten sich 6 Kinder zu Wahl gestellt. Die Einwohner der Kinder-OASE können stolz auf eine 100%ige Wahlbeteiligung sein. Nach der Wahl konnte ein sehr eindeutiges Ergebnis bekannt gegeben werden.

Nach dem leckeren Mittagessen gab es einen selbst gebackenen Nachtisch, Schoko/Vanille Muffins.  Neue Gewerbe die sich im Laufe des Tages entwickelt haben war z.B. ein Logistik-Unternehmen mit Lieferservice.  Eine Saftbar mit exotischen Säften gab es ebenfalls ab dem Mittag. Aufgrund der Wetterlage wurde vom Pinguin beschlossen, dass ab 14:30 der Eintritt ins Kino kostenlos ist.  Alle Kinder hatten Ihren Spaß und freuen sich schon auf morgen, Mittwoch, bei hoffentlich etwas besserem Wetter! Das Team der Kinder-Oase hat nach Feierabend noch Vorbereitungen für Morgen getroffen! Frei nach dem Motto „Wir lassen uns vom Wetter nicht unterkriegen!“.

01.08.2016

Die zweite Woche Kinder-OASE hat begonnen. Um kurz nach 9 Uhr füllte sich der Platz mit knapp 200 Kindern – weitere 50 werden in den nächsten Tagen zusätzlich erwartet – und knapp 40 BetreuerInnen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase war das Stadt-Konzept schnell klar. Die Schlange am Jobcenter wuchs schnell und rasant an, aber die Wartezeit hat sich gelohnt. Mit der Zeit wurde die hohe Arbeitslosigkeit in ein geringes Maß an mangelnde Jobs umgewandelt, eine Arbeitslosenquote von lediglich 5% lag der Redaktion kurz vor dem Mittagessen vor.

Nach dem stärkenden Mittagessen von Kartoffelpüree, gedünsteten Möhrchen und Frikadellen ging es am Nachmittag mit der Arbeit, dem Ehrenamt und dem Ausgeben der Fischlinge weiter. Erste Meisterlehrlinge wurden angelernt und die Prüfungen für morgen vorbereitet – wir sind gespannt.

29.07.2016

Ein Freitag in der Kinder-OASE – das Highlight der Woche. In den Morgenstunden wurden noch einige Meisterprüfungen abgelegt, so gab es z.B. Meisterin der Waffelbäckerei, Meister des Finanzwesens, Meister im Gesundheitswesen und mehr. Trotz des auch heute schlechten Wetters war die Stimmung bei den Einwohnern der Kinder-OASE durchweg gut.  Vor allem nachdem die Überraschung gelüftet wurde, durch die gezahlten Steuern konnten zwei große Hüpfburgen und ein Eiswagen bestellt werden. An den Hüpfburgen konnten die Einwohner Ihr Bonuspunkte, die sie durch ehrenamtliche Arbeit erlangt hatten, gegen Freihüpfen auf den Hüpfburgen eingetauscht werden. Erst danach durften auch die Kinder ohne großes ehrenamtliches Engagement bei den Hüpfburgen auf Ihre Kosten kommen. Dazu bekam jedes Kind ein leckeres Eis.

Während des nachmittaglichen Jahrmarktes konnten die Kinder sich an weiteren Attraktionen vergnügen.  Es wurde z.B. ein Lagerfeuer gemacht an dem die Kinder selber Stockbrot backen konnten, die Kirche hat eine Bonbon-Wurfmaschine angeboten. Es gab ein Glücksrad und eine Ballwurfwand. Im Kino wurden aktuelle Filme wie die Minions und „die Wilden Kerle“ vorgeführt. Das „Watschelblatt“, die Wochenzeitung der Kinder-OASE wurde veröffentlicht mit den wichtigsten Themen der Woche.  Auf der Titelseite, wie sollte es auch anders sein, der Oberbürgermeister, unser Pinguin!

Die Online-Ausgabe gibt es natürlich ebenfalls und ist hier erhältlich.

28.07.2016

Auch am heutigen Donnerstag startete die Kinder-OASE wieder pünktlich um 09:00 Uhr an der Radrennbahn am Dorperhof. Trotz des recht feuchten Wetters – Solinger Regenwetter – war die Laune der OASEN-Bewohner unbetrübt. Frei nach dem Motto, „es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung!“ wurde direkt in den Jobs Vollgas gegeben.

Im Kino gab es heute mehrere Sondervorführungen des Laurel & Hardy Museum’s Solingen. Der Andrang und die Begeisterung war groß. Auch der Wupperverband war heute nochmal zu Gast und es konnten weitere OASEN-Bäume gepflanzt werden. Zu guterletzt wurde die OASEN-Zeitung, das Watschelblatt, fertiggestellt. In der Druckerei angekommen, wurde es zum morgigen Verkauf gedruckt und geheftet.

Im Laufe des Tages klarte das Wetter sogar noch ein wenig auf.

27.07.2016

Heute ist Mittwoch, der 27. Juli 2016, die Sonne scheint. Für einen OASEN-Bewohner war heute ein ganz besonderer Tag: Er wurde heute 7 Jahre alt und feierte in der Kinder-OASE seinen Geburtstag. Dazu gratulierte ihm der Pinguin und überreichte ihm die Geburtstagskrone. Alle Einwohner der OASE sangen ihm zusammen ein Geburtstagsständchen. Im Anschluss daran wurden die ersten Meister-Urkunden überreicht. Die Meister der unterschiedlichsten Bereiche haben sich in einer Meisterprüfung einigen schwierigen Fragen unterziehen und Ihr Können in der Praxis unter Beweis stellen müssen. Herzlichen Glückwunsch an unsere frisch gebackenen Meister.

Ein besonderes Highlight des heutigen Tages waren der WMTV und der Wupperverband, die den Kindern noch weitere Aktionen angeboten haben. So konnten sich die Kinder beim WMTV den Umgang mit dem Handball erklären lassen und es selbst ausprobieren. Im Zelt des Wupperverbandes konnte jeder Einwohner seinen eigenen Kinder-OASEN-Baum pflanzen und ihn mit nach Hause nehmen.

26.07.2016

Tagesbericht

Auch Heute am Dienstag gab es viel Spannendes in der Kinder-OASE zu erleben. So wurde am Vormittag der OASEN-Rat gewählt, ein Team welches den Bürgermeister – Pinguin – bei den wichtigsten Verwaltungsaufgaben unterstützen soll. So wurden direkt bei der ersten Ratssitzung einige Entscheidungen und Neuerungen beschlossen.  Es wurde ein einheitlicher Bußgeldkatalog verabschiedet, einige neue Gewerbe genehmigt und zur Belastungsreduzierung des Jobcenters kostenlose Spaßangebote in den Morgenstunden festgelegt.

Wer nicht arbeiten musste, konnte sich in der Wellness-OASE verwöhnen lassen oder im OASEN-Café eine leckere frisch gebackene Waffel verdrücken.

Im OASEN-Krankenhaus demonstrierte die Malteser Jugend wie man einem Verletzten in einer Notsituation richtig helfen kann.

Einen Raum der Stille und Einkehr fanden die Bewohner der Kinder-OASE in der Kirche, so konnte jeder der wollte sich ein paar Minuten für sich nehmen und z.B. einen Brief an Gott schreiben.

Sportlich konnten sich die Kinder z.B. im Sportpark oder im Schwimmbad betätigen. Es konnte gebastelt und in der Gastronomie gearbeitet werden.

09:30 Uhr

Heute wurde der OASEN-Rat gewählt. 5 Kinder bilden für die nächsten zwei Tage den Rat und vertreten die Interessen der Kinder.

Der neue gewählte Rat! Glücklich und zuversichtlich etwas verändern zu können.

Der neue gewählte Rat! Glücklich und zuversichtlich etwas verändern zu können.

25.07.2016

Die Kinder der Klingenstadt Solingen haben heute wieder die Macht in der Kinder-OASE übernommen. Pünktlich um 9 Uhr wurde die Kinder-OASE vom Pinguin eröffnet. Die Einwohnerzahlen stiegen in der ersten Stunde rasant an. Mittlerweile sind es 150 Einwohner der Kinder-OASE.

Im Laufe des Vormittages wurde die OASE vom Oberbürgermeister besucht und als eigene Stadt in der Klingenstadt Solingen anerkannt. Dadurch können die wirtschaftlichen Beziehungen zu den Nachbarstädten ausgebaut werden.

Schon bald kamen die ersten Gewerbeanmeldungen von Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich mit Ihren Fertigkeiten Selbständig machen wollten. So gibt es z.B. einen Friseursalon, Nagelstudio und eine Wellness-OASE.

Nach der Mittagspause wurde das Schwimmbad eröffnet, hier können sowohl Schwimmer als auch Nichtschwimmer sich vergnügen.

23.07.2016

Der Aufbau ist geschafft alles steht und am Montag kann es los gehen.

21.07.2016

Gerade sind die Bierzeltgarnituren angekommen.

Bierzeltgarnituren1

Bierzeltgarnituren2

Die Kabelbrücken stehen ebenfalls.

Kabelbrücke1

Kabelbrücke2

20.07.2016

Der Aufbau des Essenszeltes ist abgeschlossen. Am Samstag wird die restliche Kinder-OASE aufgebaut.

19.07.2016

Das Material für den Zeltaufbau ist bereits vor Ort. Morgen geht’s los! 🙂

Zelt_Aufbau3

Zelt_Aufbau1

Einige Einkäufe sind ebenfalls bereits erledigt.

Einkäufe

29.06.2016

In der Zwischenzeit fanden einige Planungstreffen und Termine der Arbeitsgruppen statt.

Die OASE rückt näher, die Vorfreude steigt und die Vorbereitungen werden intensiviert.

29.05.2016

Auch in diesem Jahr waren wir mit einem eigenen Aktions- und Info-Stand auf dem Auftakt- & Familienfest des Solinger Ferien(s)pass vertreten. Der OASEN-Pinguin lud zu coolen Bildern ein während der Wurf-Pinguin abgeworfen werden durfte.

Infostand Wurfpinguin

23.05.2016

Nicht nur hier sondern auch an unserem Büro, im Eiland 10, werben wir mit unserem Banner.

Kinder-Oasen-Banner hängt

27.04.2016

Das zweite Teamtreffen stand ganz unter dem Motto „Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?“. Neben der Verteilung von Aufgaben, Besprechung von Anfragen und dem Tätigkeitsberichten aus den verschiedenen Bereichen standen auch neue Ideen zur Diskussion. Näheres dazu, sobald die Ideen weiter ausgearbeitet sind und in das Konzept integriert werden können.

20.04.2016

Eine weitere neue Seite ist online. Kurz & kompakt sind hier die Informationen für die Teilnahme eines Offenen Ganztages zusammengestellt.

10.03.2016

Das erste Planungstreffen hat stattgefunden. Neu im Team ist Markus Reinshagen, er ist allerdings kein Unbekannter und unterstützt uns schon seit einigen Jahren mit seiner Erfahrung aus dem Veranstaltungsbereich.

08.02.2016

Leider haben wir keine guten Nachrichten erhalten. Der Karnevalszug fällt leider aus. Einen Nachholtermin wird es ebenfalls nicht geben.

30.01.2016

Unser Karnevalswagen ist fertig, die Kamelle ist besorgt und die neuen Flyer sind ebenfalls schon eingetroffen! Wir sind startklar und hoffen Euch beim Zug zu sehen! Seid dabei und haltet schon am Rosenmontag den neuen Flyer in den Händen.

08.01.2016

Am Rosenmontag, dem 08.02.2016, laufen wir beim diesjährigen Karnevalszug in Solingen mit! Start ist um 14 Uhr am Birkenweiher (Verbraucherzentrale). Wir freuen uns Euch zu sehen!

14.12.2015

Heute ging unsere neue Homepage online, wir sind stets bemüht diese immer brandaktuell zu halten und Euch alle mit fleißig Infos zu füttern! Sollte Euch etwas fehlen schreibt uns doch einfach über unsere Kontaktseite.